Dummytraining ist eine wunderbare Teamarbeit für alle Mensch-Hund-Teams, wo der Hund gerne apportiert oder sämtliche Sachen rumschleppt und der Mensch dieses Hobby gerne weiter ausbaut. Dummyarbeit ist aber viel komplexer, wie ich werfe etwas und der Hund holt dies, und bringt es mir zurück. 

 

Dummyarbeit besteht aus Markierungen, Einweisen und Großer Suche. 

Markierung = der Hund sieht das Dummy fallen

Einweisen = der Hund weiß nicht, wo das Dummy liegt und wird durch seinen Menschen mit Richtungsanweisungen dorthin geschickt

Große Suche = der Hund sucht selbstständig und systematisch ein großes Suchengebiet ab und bringt ein Dummy nach dem anderen zurück

 

Für die Dummyarbeit sind verschiedene Pfeifkommandos nötig, genau wie eine gute Impulskontrolle und eine Basis an Gehorsam, wie Fußarbeit, Sitzen-Bleiben, stabiler Rückruf, aber auch das Akzeptieren eines Korrekturwortes. 

 

Dummytraining biete ich für Anfänger und andere Interessierte als Einzeltraining an, um alle Elemente in Ruhe und kleinschrittig aufbauen zu können:

Junge Hunde bis ca. 12 Monate:

ca. 45 Minuten à 50 €

Erwachsene Hunde:

ca. 60 Minuten à 65 €

 

Für Mensch-Hund-Teams mit Dummykenntnissen biete ich auch Halbtagsseminare zu verschiedenen Dummythemen an.